Google Werbung

Online Marketing Blog

Die Bedeutung Google für den täglichen Internetnutzer gebührend zusammenzufassen ist nicht leicht, verfügt doch der Konzern nicht nur über die eigene Suchmaschine, die die Beliebteste der Welt ist, sondern auch noch über ein extrem umfassendes Netzwerk an Seiten und Plattform wie Youtube, Google Shopping. Der große Vorteil, der sich Werbetreibenden bei Werbung auf Google Plattformen im Vergleich zu herkömmlichen Marketingwegen bietet, ist dabei ein eklatanter und doch sehr simpler: Google Anzeigen erreichen den Nutzer an der Stelle, an der seine Interaktionsbereitschaft am höchsten ist. Der User ist aktiv auf der Suche nach etwas im Internet und kann exakt an dieser Stelle mit thematisch passenden Anzeigen bespielt werden. Das sorgt nicht nur dafür, dass sich der User durch die Werbung deutlich weniger belästigt fühlt, als es beispielsweise durch nervige Pop-ups oder Bannerwerbung der Fall ist, sondern auch dazu, dass sich der Nutzer bereitwilliger mit dem Anzeigeninhalt beschäftigt.

Das Rückgrat der Google Werbung ist dabei Google AdWords. Das Prinzip von Google AdWords ist dabei relativ simpel und leicht zu verstehen: Der Werbetreibende „bucht" auf seinem Werbekonto bestimmte Keywords und erstellt für die Suchergebnisse eine Anzeige, die sich speziell mit diesem Thema befasst. Dabei legt er auch gleich vorweg einen maximalen Preis fest, mit dem er auf das Keyword „bieten" möchte. Je nachdem wie gut die Anzeige von Google im Anschluss bewertet wird und wie hoch der Buchungspreis ist, fällt im Anschluss die Positionierung der Anzeige aus. Dieses Prozedere hat auch den großen Vorteil, dass für jedes Keyword sogenannte Landing Pages, also speziell geschneiderte Unterseiten erstellt werden können, auf die der suchende User nach Klick geleitet werden kann. Anstatt also auf die Startseite des Onlineshops zu kommen, wenn er nach „Rote Schuhe Größe 42" gesucht hat, wird also an dieser Stelle gleich die entsprechende Unterkategorie oder sogar ein Produkt verlinkt.

Der ROI, also Return of Investment, ist bei Google aufgrund des sehr genauen Marketings in der Regel sehr hoch. Nicht nur durch die Auswahl der Keywords, sondern auch durch Einstellungen was das genutzte Gerät, den geographischen Hintergrund oder sonstige Nutzungsschemata angeht, können sich Firmen so von vornherein direkt auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisieren. Das wird bei Google Werbung, wie sie von Heise durchgeführt wird, vor allem dann besonders lohnenswert, wenn sich das eigene Geschäft auf ein lokales Publikum bezieht. Restaurants können so z.b. lediglich Werbung für Personen schalten, die sich auch im realen Umkreis des Restaurants aufhalten und somit potentielle Kundschaft darstellen.

Google Werbung ist in der Regel ein hocheffizienter Marketingkanal. Mit AdWords als zentraler Schnittstelle für Werbeaktivitäten lässt sich hier schnell eine relevante Zielgruppe ausmachen und mit maßgeschneiderter und klickfördernder Werbung bespielen, die herkömmlichen Marketingkanäle in puncto Erfolg oft um ein vielfaches voraus ist. Darüber hinaus bietet Google viele weitere Funktionen wie die Werbung auf Youtube oder die des Remarketings, mit dem Nutzer, die bereits mit der eigenen Marke in Kontakt gekommen sind, ein weiteres mal für Werbestrategien ausgewählt werden können.    

Teilen

8 Mai 2017

 Online Marketing - neue Wege um Kundenkreise anzusprechen

Mit Freude begrüße ich euch auf meinem neuen Blog. Sicherlich kennt ihr, als Geschäftsleute, auch das Problem, dass es in jeder Branche viele Mitbewerber gibt. Deshalb ist es wichtig neue Kundenkreise anzusprechen und diese als Käufer zu gewinnen. Die neuen Medien bieten dafür viele unterschiedliche Möglichkeiten. Ich war mir lange Zeit sicher, dass der gute Ruf meines Unternehmens genügt und ich nicht auf digitale oder andere Werbung angewiesen bin. Doch dann habe mich dazu entschlossen, dass ich neue Wege beschreite. Im Internet zu werben ist für mich einfach und günstig. So habe ich Profile meines Betriebes in verschiedenen sozialen Medien angelegt. Hierfür musste ich kein Kapital investieren. Über meine Eindrücke berichte ich hier.